Annett Louisan

OMG! MUSIKVIDEO +++ BERLIN, KAPSTADT, PRAG (10 TAGE, 10 SONGS)

Ich war in der letzten Zeit viel unterwegs. Als ich während der Arbeiten an meinem nächsten Album in Berlin weilte, habe ich festgestellt, dass ich eine musikalische Luftveränderung brauche. Als dann die Versionen aus ›Sing meinen Song‹ rund um die Zeit in Kapstadt zu ganz neuer Wahrnehmung geführt haben, ergab sich fast automatisch die Lust, das Ganze noch auf die Spitze zu treiben. Aus einem Demo wurde ein Wunsch immer deutlicher, sich weiteren Songs zu nähern, die mir aus unterschiedlichsten Gründen etwas bedeuten, die einen Wert haben und mich seit langem wie durch einen roten Faden verbunden begleiten oder auch neu herausgefordert haben. „Berlin-Kapstadt-Prag“, man könnte es ein Übergangsalbum nennen, ist ein Zwischenschritt, aber für mich von grosser Bedeutung. Denn es ist die Route, die darüber entscheidet, ob man zur richtigen Zeit am richtigen Ort ankommt. Dieses Album ist für mich ein spannendes Abenteuer, mich einmal weg vom Chanson zu bewegen, gewohntes Terrain zu verlassen, um zu wissen, wo zuhause liegt. Ich habe mich entschieden in Prag aufzunehmen, da ich als Kind der festen Überzeugung war, wenn ich einmal erwachsen bin, würde ich in Prag leben, das Paris meiner Kindheit. Der ganze Prozess erinnert mich an meine Jugend – an die Zeit, in der man versucht, seine eigene Stimme zu finden. Auf der Suche danach, was einen ausmacht, indem man sich an anderen orientiert, um sich bewusst davon wegzubewegen. Neben Versionen von Titeln so unterschiedlicher Künstler wie Rammstein, Wanda, Kraftwerk, Münchner Freiheit und David Bowie, war OMG! von Marteria der erste Song, den wir aufgenommen haben und ich freue mich sehr, Euch heute das erste Video zeigen zu können:

Gewiss, Eure Annett Louisan